Kontaktformular

Stichting Alternatieve Relatiebemiddeling

Home

Arbeitsweise

Mission

Stelle

Fragen

Erfahrungen

(placeholder)

Telephonischer Kontakt

Wenn du eine Behinderung hast und du willst vielleicht sexuelle Dienste benutzen, dann kann man Kontakt aufnehmen mit der SAR. Das ist möglich durch das Kontaktformular oder durch telefonischen Kontakt, in dem du deine Daten weitergibst. Ein anderer kann auf diese Weise in deinem Namen in Kontakt kommen mit der SAR.

Nachdem du deine Daten durch das Formular oder telefonisch weitergegeben hast, ruft ein Mitarbeiter der SAR dich oder deine Unterstützer an.

Dieser Mitarbeiter erklärt telephonisch die Arbeitsweise der SAR. Du kannst Fragen stellen und dich entschliessen ob Sex mittels der SAR etwas für dich oder deinen Klient ist. Nach diesem Entschluss bittet der Mitarbeiter um Information, zum Beispiel über dein Behinderung.

Diese Information legt die SAR nach deiner Zustimmung  vor an einem Dienstleistenden vor. Dieser Mann oder diese Frau ruft dich oder deinen Begleiter an. In diesem Gespräch kannst du dich entschliessen ein  Bekanntschaftgespräch mit diesem Dienstleistenden zu planen. Die Stelle um sich zu begegnen bestimmen sie zusammen. Das kann bei dir zu Hause stattfinden oder in einem Hotel.

Bekanntschaftsgespräch


Das Bekanntschaftgespräch dauert eine halbe Stunde und kostet € 30, exklusive die Reisekosten (€ 0,19 die Kilometer). Klienten die ausschliesslich körperlich beschränkt sind, können die Wahl machen, dass eine Vertrauensperson dabei ist. Bei anderen Klienten ist ein Begleiter immer anwesend. Im erste Teil eines Bekanntschaftsgesprächs, besprichst du deine Möglichkeiten und GrensZen und machen sie Verabredungen. Während des zweiten Teils kannst du erst deine sexuellen Wünsche mit dem Dienstleistenden besprechen. Unabhängig von deiner Behinderung kannst du deine Begleiter bitten, während dieses Teils des Gespräches das Zimmer zu verlassen.



(placeholder)

Besuch

Nach dem Bekanntschaftsgespräch mit dem Dienstleistenden, kannst du mit ihm oder ihr  einen nächsten Besuch verabreden. Wenn du nicht ausschliesslich körperlich behindert bist, dann macht dein Begleiter die folgenden Verabredungen. Ein Besuch kostet € 100,- inklusive die Reisekosten pro mal. Wenn der Dienstleistende mehr als 100 km oder länger als eine Stunde reisen muss um zu dir zu kommen, dann machst du andere Verabredungen mit der SAR. Die Ausfüllung des Besuches ist so viel wie möglich abgestimmt auf deine sexuellen Wünsche und Möglichkeiten. Ein Besuch dauert eine Stunde. Wenn du Hilfe benötigst um in das Bett oder aus dem Bett zu kommen oder um dich an- und auszukleiden, dann bittet die SAR dich, Pflege einzuschalten.



Bezahlung und Entschädigung


Die Beträge für das Bekanntschaftsgespräch und einen Besuch bezahlst du dem DienstleistendeNnvorher kontant. Wenn du willst, kannst du einen Bezahlungsbeweis bekommen.


Die Stiftung die sorgt für ein sichere sexuelles Erlebnis für Menschen mit einer Behinderung, ist billig. Eventuell kannst du bei dir in der Gemeinde informieren, ob die Gemeinde die sexuellen Dienste der SAR für dich bezahlen kann.  Lies mehr hierüber in diesem Informationsdokument.



Qualität


Sexuellen Beistand leisten an Menschen mit einer Behinderung, verlangt viel von Dienstleistenden. Das Leisten von Wärme und ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit, sich einleben und besonders Respekt vor dem Anderen sind wichtig. Die Stiftung tut alles um die Qualität der Dienstleistung hochzuhalten. Das findet statt man mit kollegialischer Rücksprache und kollegialischem Erfahrungsaustausch. Dennoch kann es geschehen, dass ein Klient unzufrieden ist mit der Art der Dienstleistung. Die SAR nimmt die Klage ernsthaft und spricht dann mit dem Klienten darüber.


Hast du eine Frage oder hast du Interesse für die Dienste der SAR?

Kontaktformular

Fülle das Kontaktformular aus und wir senden dir Information zu. Nachher nehmen wir gerne Kontakt mit dir auf.